Proserpina Nacht Workshops in Dresden

Proserpina Nacht

Workshops für 2019
Proserpina Nacht Workshops im Schloß Albrechtsberg

Proserpina Nacht

Workshops für 2019
ProserpinaNacht bei Vimeo ProserpinaNacht bei Twitter ProserpinaNacht bei FlickR ProserpinaNacht bei Facebook ProserpinaNacht bei YouTube

Proserpina Nacht - Workshops

Workshops mit den Artisten

Proserpina Nacht in Dresden

Die Grenzen des eigenen Körpers ausloten, Ausdrucksmöglichkeiten erspüren und sich instinktiv zu Musik zu bewegen. Dies und vieles mehr bieten euch die Tanzworkshops von Proserpina Nacht in Dresden. Seid dabei dabei, wenn es darum geht, individuelle Tanzelemente und ein intuitives Körpergefühl zu entwickeln. Werft einen Blick hinter die Kulissen und erfahrt, wie sich die Artisten für Auftritte vorbereiten und erhaltet wertvolle Ratschläge und studiert sogar eine eigene kleine Vorführung ein!

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein bunt gefülltes Potpourri für alle Besucher und all diejenigen, deren Erfahrungshorizont erweitert werden soll. Lotet gemeinsam eure Grenzen aus und zeigt was ihr drauf habt!


Use your wings - they need some exercise! - Mit Carina  Samstag von 11 bis 13

„Use your wings - they need some exercise!“

Seine Flügel nicht angemessen zu nutzen kann zum Desaster führen. Frag Ikarus. Dieser Workshop macht Dich mit den Basics der Aerodynamik vertraut, sowie mit den vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten und Kombinationen mit Federfächern. Du wirst überrascht sein, wieviel ausdrucksstarkes Potential in diesem großartigen Werkzeug schlummert! Laß die Federn ihrer Bestimmung folgen, breite Deine Flügel aus und flieg!

Leitung: Carina
Samstag, 26.01.2019
11.00 - 13.00 Uhr


Please hold the line – mit Ida Mahin Samstag von 13.15 bis 15.15

„The Force of 2“ AUSGEBUCHT

Es braucht nicht immer gleich eine ganze Horde auf der Bühne, damit ein Tanz mehr wird als die Summe seiner Teilnehmer. Manchmal genügt schon das Spannungsfeld zwischen ein paar eingespielten Tänzern, um ein theatralisches Energiefeld über die Bühne zu legen! In diesem Workshop erarbeiten wir höllisch schöne Duette (auch gerne Trios, wir sind offen für alles)! Ida & Max bitten zum Tanz mit einem oder mehreren Bühnenpartnern. Welche Vorteile bringt es, ein Musikstück nicht allein zu interpretieren? Wie können wir unser Bewegungsrepertoire erweitern, indem wir zu zweit tanzen? Wie nutzen wir Unterschiede im Körperbau oder gleichen sie so weit wie möglich aus? Welche Konzepte, Metaphern und Bewegungsmuster helfen uns dabei, kreative Choreographien und Improvisationen zu schaffen? Bringt mit uns eure inneren Rhythmen in Gleichklang und beschwört mit uns die Macht der Zweisamkeit!

One necrodancer is good, two do the magic! In this workshop, we will create duets of hellish beauty. (Threesomes are welcome too, we are open-minded.) Ida & Max introduce you to dancing with one or more stage-partners. What moves are the most effective when dancing together? How do we leverage differences in body type? Which concepts, images and movement patterns do help us shape meaningful choreographies? Let's synchronise our inner rhythm and waltz through the night to become the prom kings and queens of the butcher's ballroom!

Leitung: Ida Mahin & Maxx
Samstag, 26.01.2019
13.15 - 15.15 Uhr


Instant Choreografie mit Eve Samstag von 15.30 bis 17.30

„Instant Choreographie“

In diesem Workshop erforschen wir die Magie des Zufalls. Mit Hilfe des Dance Spinners, einem Zufallsgenerator für Bewegungen, erstellen wir in Gruppen kleine Kombinationen, die wir schließlich zu einer Gruppenchoreographie zusammenfügen. Wie ein Vogelschwarm finden wir dabei Bewegungsmuster und Abläufe. Eine Choreographie in zwei Stunden – unmöglich? Nicht mit ein bisschen Mut, sich ins Unbekannte zu stürzen. Kommt mit der Lust auf Bewegung und nehmt einen wundervollen Tanz mit nachhause.

Leitung: Eve
Samstag, 26.01.2019
15.30 - 17.30 Uhr


"In the moment"mit Karime Sonntag von 10 bis 12 Uhr

„In the moment“

Wir erarbeiten uns gemeinsam ein Stück, indem wir einige Kombinationen zusammen tanzen und den Rest als Gruppe improvisieren. Die Techniken werden erklärt und geübt und können auch genutzt werden, um damit solistisch zu arbeiten. Ziel ist das Loslassen im Moment, um ohne Angst zumindest für kurze Zeit improvisieren zu können, auch auf der Bühne!

Dieser Workshop ist für jedes Tanzlevel geeignet, die Musik ist von Korn.

Leitung: Karime
Sonntag, 27.01.2019
11.00 - 13.00 Uhr


Ayala Setara  Sonntag von 14.30 bis 16.30

„Butoh: a dance of darkness or a dance of light?“

Butoh is a Japanese modern dance which was founded after World War II by Kazuo Ohno and Tatsumi Hijikata. Butoh works with our "reptilian brain" our instincts. Do not think about how your body looks like when you´re dancing. Just close your eyes and wait for the impulse from your body and from your instincts and follow it! I will lead you through some exercises which will help you to use dance as a meditation and to try moves you probably never did before!!! :-)

 

Sprache: English mit Übersetzung zum Deutschen!

Leitung: Ayala Setara
Sonntag, 27.01.2019
13.15 - 15.15 Uhr


Elena Sapega

Your Creative Toolbox - das Calaneya-Format

Auch die größten und kreativsten Künstler verlassen sich stets auf ihr technisches Handwerkszeug. In diesem Workshop lernt ihr das tanztechnische Konzept, das dem Tribal Fusion Unterricht der Calaneya Dance Academy als zugrunde liegt. Dieses ganzheitliche Training schöpft aus dem Erfahrungsschatz klassischer und zeitgenössischer Unterrichtskonzepte und verbindet diese mit modernen Techniken von Tribal Fusion sowie artverwandten Stilrichtungen. Das Calaneya-Format stattet euch mit einem soliden "Werkzeugkoffer" aus, mit dem ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen könnt!"

Leitung: Elena Sapega
Sonntag, 27.01.2019
15.30 - 17.30 Uhr